Pandasia

Wollten Sie schon immer einmal richtige Riesenpandas bewundern? In Ouwehands Dierenpark können Sie das! Entdecken Sie mehr über die Riesenpandas und über Pandasia, den Lebensbereich der beiden Riesenpandas Xing  Ya und Wu Wen.

Riesenpandagehege Pandasia

Das Riesenpandagehege besteht aus zwei Teilen, einem getrennten Innen- und Außenbereich für das Männchen und für das Weibchen. Daneben gibt es noch mehrere Übernachtungsmöglichkeiten, ein Geburtszimmer, eine Kühlzelle für das Bambuslager und eine Klinik. Ein Restaurant mit chinesisch-asiatischer Atmosphäre und ein „Pandashop“ sind ebenfalls Teil dieses Projekts.

Pandasia im chinesischen Stil

Das Projekt „Pandasia“ wird im traditionellen chinesischen Stil gebaut. Um das zu realisieren, werden diverse chinesische Bauelemente, Ornamente und Zubehörteile angebracht. „Pandasia“ besteht aus zwei Bauteilen, die durch eine hölzerne Brücke miteinander verbunden werden. Die Dach- und Fassadenkonstruktionen sind in China auf traditionelle Weise hergestellt worden und haben eine passende, authentische Farbgebung erhalten. Die Fassaden sind mit runden Elementen versehen worden, auf denen chinesische Motive abgebildet sind. Das Dach wird mit Dachpfannen gedeckt, die in China auf traditionelle Weise handwerklich hergestellt werden. Form, Konstruktion, Proportionen, Material und Farbe der Gebäude sind einem chinesischen Tempel nachempfunden. Das Projekt hat auch eine eigene Pagode erhalten. Dabei werden die chinesischen Baudetails sowie die Farbgebung, Materialverwendung und Symbolik sorgfältig beachtet.

Zum Meeting in Pandasia

Mitten in Pandasia befindet sich ein anregender Veranstaltungsort in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Riesenpandas. Dieser einmalige Standort eignet sich gut für ein asiatisches Dinner, für Präsentationen und für Meetings. Genießen Sie die chinesische Atmosphäre, bewundern Sie die Riesenpandas und lassen Sie sich von der wunderbaren Umgebung in Pandasia anregen!